Innovative Forschung
Der naviGürtel® für Ihr individuelles Forschungsvorhaben

bekannt aus:

ARD
NDR
WDR
BBC
CeBIT
P.M.
NOZ
 

Innovative Forschung

Der naviGürtel® kommt in vielen Forschungseinrichtungen erfolgreich zum Einsatz, unter anderem in den Bereichen Sensory Augmentation und Virtual Reality. Aber auch für Aufmerksamkeit und Gedächtnisforschung eignet sich der Gürtel.

Was passiert, wenn man Menschen über einen längeren Zeitraum mit der Information über den magnetischen Norden versorgt? Entwickelt sich bei ihnen ein Sinn für Norden, wie ihn beispielsweise Zugvögel besitzen? Dieser und ähnlichen Forschungsfragen können Sie mit unserem naviGürtel® nachgehen. Dreht man sich im Raum, wandert das Signal entsprechend um die Taille. Somit sind Gürtelträger stets über ihre relative Ausrichtung zum magnetischen Norden informiert. Der feelSpace naviGürtel® kann inzwischen wesentlich mehr. Als wissenschaftliche Institution erhalten Sie eine umfassende API und Unterstützung bei der Anbindung des naviGürtels® an Ihr individuelles Forschungsprojekt.

Aus der Forschung

Der naviGürtel® beruht auf 10-jähriger Forschung.

Zuverlässig

Wir wissen, dass Forschung zuverlässige Geräte braucht. Unser naviGürtel® ist entsprechend optimiert.

Flexibel

Der naviGürtel® kann beliebige Richtungen anzeigen, mehrere Vibromotoren gleichzeitig aktivieren und unterschiedliche Signalstärken und -arten abbilden.

Entdecken Sie spannende Forschungsfelder

Sinneserweiterung

Der naviGürtel® ist ein Gerät, welches das Set unserer Sinne erweitert, indem Norden fühlbar auf die Taille projiziert wird. Seit 2005 haben wir in mehreren Studien getestet, ob und wie Versuchspersonen die Gürtelsignale in ihre Wahrnehmung und ihr Verhalten integrieren können. Die Teilnehmenden trugen den Gürtel dabei 7 Wochen lang von früh bis spät und trainierten damit. Tests, die vor, während und nach dieser Zeit durchgeführt wurden, zeigten die Veränderungen in Navigationsverhalten, Wahrnehmung und subjektivem Empfinden. Am Ende der Studien war deutlich: Bei fast allen Teilnehmenden hat sich durch den Gürtel eine neue Art der Raumwahrnehmung entwickelt. Folgende Aussage einer Teilnehmerin bringt es auf den Punkt:

"Irgendwie stellt sich auch ein Gefühl für Fernpräsenz ein: Sehen und Hören vermitteln nur Nahes/ Anwesendes, der Gürtel aber auch Abwesendes von Sehen & Hören."

Die wichtigsten Ergebnisse sind in folgenden Artikeln zusammengefasst: Nagel et al. 2005, Kaspar et al. 2014, König et al. 2016.

Für Blinde

Der feelSpace Gürtel erweitert die Sinne um einen Richtungssinn. Einen zusätzlichen Sinn brauchen ganz besonders diejenigen, die einen anderen Sinn nur eingeschränkt benutzen können. Deswegen haben wir in der Forschung unseren Fokus auf blinde und sehbehinderte Menschen gelegt. In einer Fallstudie trug ein blinder Teilnehmer unseren Gürtel 7 Wochen lang von früh bis spät - die Ergebnisse waren sehr positiv. Der Gürtel (damals nur mit Kompassfunktion) half sofort bei der Orientierung in bekannten und unbekannten Gegenden. Nach einigen Wochen war das Signal so in Fleisch und Blut übergegangen, dass unsere Versuchsperson kaum noch kognitive Ressourcen brauchte, um die Informationen zu nutzen. So konnte der Teilnehmer Rechenaufgaben lösen und sich angeregt unterhalten - und blieb trotzdem orientiert! Er fühlte sich unterwegs sicherer, probierte gerne neue Wege aus (z.B. diagonal über eine Wiese gehen) und fand auch ganz eigene Anwendungsgebiete (z.B. nutzte er den Gürtel, um seinen Rasen zu mähen und sich im Winter bei tiefem Schnee besser zurechtzufinden). Insbesondere berichtet er von einem erhöhten Gefühl der Sicherheit. Die Ergebnisse dieser Studie sind in folgendem Artikel zusammengefasst: Kärcher et al., 2012. Weitere Tests und Befragungen mit blinden und sehbehinderten Menschen belegen die Nützlichkeit des naviGürtels® im Alltag.

Virtual Reality

Virtual Reality ist heute kaum noch aus der Wissenschaft wegzudenken. „Immersion“ heißt das Zauberwort - wie sehr fühlt man sich in die virtuelle Welt integriert? Wie real fühlt sich das virtuell Erlebte an? Wir haben den naviGürtel® schon früh mit 3D-Grafiken am Computer getestet und inzwischen auch erfolgreich zusammen mit der Occulus Rift und Samsung Gear ausprobiert. Viele, die den Gürtel bei ihrem Weg durch eine virtuelle Welt getragen haben, fühlen sich besser orientiert und finden sich besser im virtuellen Raum zurecht. Die Vibrationen um die Taille machen die virtuelle Realität noch greifbarer, da noch ein zusätzlicher Sinn neben Sehen und Hören angesprochen wird - und genau darum geht es bei Immersion. Die Ideen sind vielfältig: Die Anwendung in Serious Games ist denkbar, z.B. um Rettungskräften eine Orientierung zu geben, aber auch im Unterhaltungsspielbereich ist der Gürtel einsetzbar, wenn es z.B. darum geht, möglichst schnell und gut orientiert durch eine virtuelle Welt zu navigieren oder anzuzeigen, aus welcher Richtung sich etwas auf den Spielenden zubewegt. Der naviGürtel® ist flexibel als 360° fühlbares Display einsetzbar und kann per Bluetooth problemlos in den virtuellen Raum integriert werden. Haben Sie noch andere Ideen? Forschen Sie mit virtueller Realität? Entwickeln Sie modernste Software für die Anwendung von morgen? Der naviGürtel® macht Ihre Forschung noch eine Stufe immersiver.

 

Sie sind interessiert?

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben. Wenn Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir beraten Sie gerne beim Kauf des Produktes und erklären Ihnen die Funktionsweise. Bestellen Sie Ihren naviGürtel® noch heute und genießen Sie seine Vorteile. Einfach das Produkt in den Einkaufswagen legen, Kontaktdaten eingeben und wir senden Ihnen Ihren persönlichen naviGürtel® zu.

Option wählen

Wählen Sie aus den verschiedenen Größen Ihren Favoriten.

Kauf abschließen

Schnell und sicher kommt der naviGuertel® bei Ihnen an.

Lieferung erfolgt

... und Sie können sofort loslegen. Verbinden Sie den Gürtel über die mitgelieferte API mit Ihren mobilen Geräten und Ihrem PC!

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns unverbindlich an:
+49 (0) 176/ 56950617

oder per Mail:
info@feelspace.de

oder schauen Sie auf unsere Kontaktseite!